8 Frauen

Kriminalkomödie in drei Akten

von Robert Thomas

In einer verschneiten, abgelegenen Villa erscheint der Hausherr nicht zum festlichen Familienfrühstück. Die jüngere Tochter entdeckt den Vater ermordet im Bett. Die sensiblen Anwesenden, von Angst gelähmt, wagen keinen Blick auf den Toten. Es gibt keinen Kontakt zur Außenwelt mehr, und als unzweifelhaft klar wird, dass nur eine der anwesenden Frauen die Mörderin sein kann, bricht Panik aus...

 

Weiterlesen: 8 Frauen

Bernarda Albas Haus

"Bernarda Albas Haus" von Federico García Lorca

Inszenierung: Gisela Olroth-Hackenbroch

Im Andalusien der 30er Jahre lebt die seit kurzem verwitwete Bernarda Alba mit ihren fünf Töchtern. Sie sind ledig geblieben, weil Bernarda sie nicht unter ihrem Stand verheiraten will. Nach dem Tod ihres Mannes hat sie zudem in ihrem Haus acht Jahre Trauer befohlen. Die Töchter leiden unter dem tyrannischen Regime Bernardas...

Weiterlesen: Bernarda Albas Haus

Der zerbrochne Krug

Der zerbrochne Krug von Heinrich von Kleist

Inszenierung: Gisela Olroth-Hackenbroch

Dorfrichter Adam muss in einer Gerichtsverhandlung den Fall des zerbrochenen Kruges von Marthe Rull klären. Die beschuldigt Ruprecht des Vergehens - schließlich hat sie ihn vermeintlich "in flagranti" spätabends im Zimmer ihrer Tochter Eve überrascht, die Scherben des wertvollen Krugs zu seinen Füßen. Doch Ruprecht, Verlobter von Eve, streitet die Schuld ab.

Weiterlesen: Der zerbrochne Krug

Stückarchiv

Hier finden Sie eine Auswahl früherer Inszenierungen des Theaters inklusive einiger Bilder und den Premierenterminen.

 

Weiterlesen: Stückarchiv